Schlagwort-Archive: Frau

„Der Heimliche Gast“ von Mary Hartwig

Light painting der heimliche Gast

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter noch zu beschreiben, ohne Kategorie

„Portrait Tina“ von Gerald Pirner

Portrait Tina

Meine Bilder sind ein Spiel mit Zitaten der verschiedensten Provenienz. Portrait Tina zeigt eine junge Frau, die mit ihren gefalteten Händen sich gegen ihren eigenen Schatten zur Wehr zu setzen sucht, der hinter ihr zu sehen ist und der seinerseits mit seinen Händen bereits durch ihre Haare fährt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter noch zu beschreiben

„Shot in the Dark“: „Manna“ von Sonia Soberats

Dieses Bild wurde im Rahmen einer Ausstellung zur Filmpremiere des Dokumentarfilms „Shot in the Dark“ in der Brotfabrik Berlin gezeigt. Der Text stammt aus dem großartigen Audio Guide zur Ausstellung.

Eine Junge Frau hebt eine Schale über ihren Kopf

Eine Schwarz-Weiß-Fotografie. Eine junge Frau in einem schulterfreien Kleid hält in ihren erhobenen Armen eine Schale aus getriebenem Metall. Sie hat den Kopf in den Nacken gelegt, lächelt und hält die Augen geschlossen. Über den dunklen Hintergrund verteilen sich kleine Lichtpunkte, die zum Teil einen Schweif haben. Aus der Schale scheint sich Licht wie eine Flüssigkeit in ihren Mund zu ergießen.

Copyright: Sonia Soberats, 2003 Originalmaße 60 x 47 cm

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter schon beschrieben

„Shot in the Dark“: „Jessica Jones“ von Sonia Soberats

Dieses Bild wurde im Rahmen einer Ausstellung zur Filmpremiere des Dokumentarfilms „Shot in the Dark“ in der Brotfabrik Berlin gezeigt. Der Text stammt aus dem großartigen Audio Guide zur Ausstellung.

Andächtig sitzende junge Frau

Eine Schwarz-Weiß-Fotografie. Eine junge Frau sitzt in andächtiger Haltung in einem weißen Leinenhemd. Um den Hals hängt lose ein gebundenes Tuch. Sie hat die Haare nach hinten gesteckt und trägt Ohrringe. Ihre Hände sind ineinander gefaltet. Von rechts kommen zwei dunkle Arme ins Bild, berühren den Vorhang hinter der Frau. Die eine Hand führt einen Stift entlang von Lichtlinien rechts über und neben dem Kopf der Frau, als ob sie die Linien zeichnete. Die junge Frau, viel heller als diese Hand und diese Arme, blickt leicht zur Seite, ihre Mundwinkel ohne Anspannung. Ihr Gesicht ist leicht verwischt, sie hat drei Augen

Copyright: Sonia Soberats, 2006 Originalmaße 60 x 47 cm

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter schon beschrieben

Tims Traumfrau

Auf dem Bild ist Dita von Teese abgebildet, meine offizielle Traumfrau. Ich liebe einfach ihren Stil und ihr Bekenntnis zur Weiblichkeit durch ihr Styling. Außerdem habe ich eine Schwäche für ihre bestrumpften Beine im Besonderen. Es ist eines meiner Lieblingsbilder und ich würde mich über mehr Einzelheiten freuen, um es mir noch besser vorstellen zu können. Viele Grüße. Tim.

Dita von Teese posiert in Sexy unterwäsche

2 Kommentare

Eingeordnet unter noch zu beschreiben

„Shot in the Dark“ „Quince“ von Sonia Soberats

Dieses Bild wurde im Rahmen einer Ausstellung zur Filmpremiere des Dokumentarfilms „Shot in the Dark“ in der Brotfabrik Berlin gezeigt. Der Text stammt aus dem großartigen Audio Guide zur Ausstellung.

Junge Frau in einem ausladenden, erleuchtetem Ballkleid

 

Das Foto einer jungen Frau im Brautkleid. Sie hat ihre Hände übereinander gelegt im Schoß, auf einem sehr weit ausladenden Rock aus Chiffon. Das Oberteil ist enganliegend und mit Goldsteinchen besetzt. Weiße Linien aus Licht erstrecken sich über ihren Körper. Ihr Gesicht ist nur zu erahnen, hat aber etwas Trauriges an sich. Sie trägt einen glitzernden Kopfschmuck hinter dem Ohr. Sie steht im Freien, auf groben Steinplatten, hinter ihr ist nächtlich-schemenhaft ein kaum erleuchtetes Haus zu erahnen. Unter dem Saum ihres Rockes sind sternenartige Lichter verborgen, die den Rock von innen weiß und blau beleuchten. Hell erstrahlen diese Lichter in der schwarzen Nacht

Copyright: Sonia Soberats, 2015 Originalgröße: 100-66 cm

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellung "Shot in the Dark", schon beschrieben

„Shot in the Dark“: “Sword” von Sonia Soberats

Dieses Bild wurde im Rahmen einer Ausstellung zur Filmpremiere des Dokumentarfilms „Shot in the Dark“ in der Brotfabrik Berlin gezeigt. Der Text stammt aus dem großartigen Audio Guide zur Ausstellung.

Eine geisterhaft beleuchtete Frau atakiert eine Lichtquelle mit einem Schwert.

 

In der Körperhaltung einer Fechterin steht eine ältere Frau in der rechten Hälfte des Bildes. In ihrer Rechten hält sie ein Schwert, in ihrer Linken einen rechteckigen Schild, in dem sich wilde Lichtkreise spiegeln. Das angestrahlte Schwert erscheint mehrfach, als würde es geschwungen. Die Frau attackiert einen großen rot-weißen Lichtnebel, der aus wilden Lichtlinien besteht. Er nimmt die ganze linke Bildhälfte ein und leuchtet aus dem schwarzen Hintergrund heraus. Das rote Licht gemahnt an Feuer. Zwischen den strahlenden Lichtlinien sind Schlangen und ein Totenkopf zu erahnen. Bei dem Bild handelt es sich um ein Selbstporträt von Sonia Soberats.

Copyright: Sonia Soberats, 2014, Originalmaße: 100 x 150cm

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellung "Shot in the Dark", schon beschrieben