Die Schönheit der Blinden 31 © Karsten Hein

Im Vordergrund sieht man zwei Hände einer Person im lila Pullover. Sie tasten an einem Hut. Dahinter steht eine Frau im grau-schwarzen Kleid mit schwarzer Halskette. Man sieht genau ihr edles indianisches Profil: schön geformte Augenbrauen, stark geschminkte Augen, schwarze Haare. Sie schaut in die Ferne, interessiert sich für das, was hier vorne gemacht wird, gar nicht. Auf der Wand hinter ihr sieht man große helle rechteckige Flecken – Sonnenschein der durch das Fenster einfällt. Es muss ein schöner Tag gewesen sein. (Ewa Maria Slaska)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s