Blinde Experten für Barrierefreies Möbeldesign gesucht

Hättet ihr gerne weniger Spitze ecken an Tischen, Sofamaterialien die sich gut anfassen, Arbeitsflächen mit Kontrasten oder solche auf denen man so wenig wie möglich Fingerabdrücke sieht?

Wenn ihr Ideen habt, wie Möbel für blinde und Sehbehinderte Nutzerfreundlicher gestaltet werden können oder einfach einer Gruppe von Studenten aus eigener Erfahrung erzählen möchtet was ihr schön und praktisch findet und ihr außerdem kommenden Montag in Berlin seid und noch nichts vor habt, dann meldet euch doch als Experte für einen Workshop mit Studierenden der Kunsthochschule Weißensee. Es geht um die Barrierefreiheit von Möbeln, insbesondere darum worauf ihr und eventuell andere blinde und Sehbehinderte Menschen wert legen.

Wann? Montag 18. 4. 10:00 bis 16:00, wobei ihr nicht unbedingt bis zum Ende bleiben müsst

Es gibt eine kleine Aufwandsentschädigung

Wo? künftiges TUECHTIG in den ehemaligen Osram Höfen, Oudenarder Str. 16 in Berlin-Wedding

Bei Interesse und weiteren Fragen meldet euch bei Stefanie Trzecinski trzecinski@kopfhandundfuss.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s