Im Spiegel von Mary

Mary im Spiegel

Bildbeschreibung von Esther

Dieses Foto entstand im Freien in der Nähe der Alice-Salomon Hochschule in Berlin. Es zeigt Mary, unsere blinde Fotografin. Im Hintergrund auf der linken Hälfte des Bildes erkennt man schwach die Konturen einer Steinsäule in einem bräunlichen Farbton, die rechte Hälfte ist komplett weiß.

Das Bild zeigt Marys Spiegelbild beim fotografieren. Mary hat blonde Haare und ihr Gesicht wird fast vollständig von der Spiegelreflexkamera mit der wir an diesem Tag arbeiteten verdeckt. Nur der Kinnbereich und ein leichtes schmunzeln ist zu erkennen. Ihre Hände umschlingen die Kamera sicher, aber nicht verkrampft. Sie trägt zwei glitzernd-goldene Ringe an der linken und einen goldenen Ring an der rechten Hand. Zwischen Kinn und auf der linken Schulter liegend, lässt sich ein kleiner Teil des Kameragurtes erkennen.

Die warme Winterjacke mit Fellansätzen an den Handgelenken und im Kragenbereich, lässt auf kühlere Temperaturen schließen. Das Bild ist durch die direkte Sonneneinstrahlung leicht überbelichtet. Der Spiegel in dem Mary sich fotografiert ist leicht zerkratzt. Die Kratzer wirken, durch die Sonneneinstrahlung wie ein streifiger vertikaler Schleier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter schon beschrieben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s