Julias Vergnügte Rutschpartie von Silja

Julia sitzt auf einem Tisch

Bildbeschreibung von Meike

Das Bild wurde in einem Raum der Alice-Salomon Hochschule in Berlin geschossen. Die Wand ist weiß und die Fußleisten sind braun.

Auf dem Bild ist zu sehen, wie Julia auf einem weißen Tisch, mit brauner Tischkante und schwarzen Tischbeinen sitzt. Julia sitzt mit überschlagenen Beinen mittig auf der Tischplatte. Sie trägt eine kurze beige Hose und einen schwarzen Pullover. Ihre Beine sind nur bis zu den Schienbeinen zu sehen. Ihr Oberkörper ist nach hinten links gebeugt und ihre Arme sind eng an ihren Körper angewinkelt, mit ineinander gelegten Händen vor ihrem Gesicht. Ihr Kopf ist hinter den Händen nur halb zu erkennen. Ihre kinnlangen blonden Haare fallen etwas nach links. Die Augen sind zusammengekniffen und man kann an ihren gehobenen Wangen erkennen, dass sie herzlich am lachen ist.

Das Bild ist in Hochformat aufgenommen und in helles Tageslicht getaucht. Der Bildausschnitt ist in einer Schieflage, sodass die Tischkante auf der linken Seite des Bildes in der Mitte beginnt und die Tischkante auf der rechten Seite in der unteren Ecke endet.

Es ist ein dynamisches Bild. Als Betrachter*In des Bildes kommt bei einem die Idee auf, dass Julia den Tisch herunter rutscht, dabei in ihre Hände klatscht und schallend lacht.

Ein Bild für gute Laune.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter schon beschrieben

Eine Antwort zu “Julias Vergnügte Rutschpartie von Silja

  1. Pingback: Siljas Anfänge – Dokumentationsfoto | Bilder für die Blinden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s